Montag bis Freitag:
11.00 bis 15.00 Uhr
17.00 bis 22.00 Uhr
Sonn- und Feiertage:
17.00 bis 22.00 Uhr
Samstag geschlossen

Betriebsferien vom 15.8.2019 bis 31.8.2019. Ab 1.September sind wir frisch erholt wieder für Sie da.

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Die Betreiber dieser Internetseite nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie Kims Sushi Ihre Daten sammelt, verwendet, weitergibt und verarbeitet. Grundsätzlich ist der Besuch der Internetseite von Kims Sushi ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten ist jedoch dann erforderlich, sobald eine betroffene Person besondere Services von Kims Sushi über deren Internetseite in Anspruch nehmen möchte. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.


1. Begriffsbestimmungen

Der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber hat beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung ( DS- GVO ) Begrifflichkeiten verwendet, aufgrund derer diese Datenschutzerklärung von Kims Sushi beruht. Diese werden nachfolgend wie folgt erläutert:

a) personenbezogene Daten
Hierbei handelt es sich um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ( nachfolgend: betroffene Person ) beziehen. Unter dem Begriff „identifizierbar“ wird eine Person angesehen, die auf direktem oder indirektem Wege, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, Standortdaten, Online- Kennung, Kennnummer oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, welche Ausdruck der physischen, genetischen, wirtschaftlichen, physiologischen, psychischen, sozialen und kulturellen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person
Bei einer betroffenen Person handelt es sich um eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Jede mit oder ohne fremde Hilfe automatisierte Verfahren oder jede solche Verfahrensweisen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise die Erhebung, Organisation, Erfassung, Speicherung, Ordnung, Anpassung oder Veränderung, Auslesung, Verwendung, Abfragung, Offenlegung durch Übermittlung, Verknüpfung oder Abgleichung oder Einschränkung und Löschung werden als Verarbeitung bezeichnet. Eine Einschränkung der Verarbeitung stellt die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel der Einschränkung künftiger Verarbeitung dar.

d) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Hierunter ist jede natürliche oder juristische Person, Einrichtung, Behörde oder andere Stelle gemeint, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

e) Profiling
Unter Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten zu verstehen, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Verhalten, Zuverlässigkeit, Aufenthaltsort und Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren.


2. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite ist:

Kims Sushi
Inhaberin: Bu-Sook Yoo
Herzogstr. 91
80796 München
Telefon: 089 3007533
E-Mail: info@kimssushi.de
Website: www.kimssushi.de


3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person erfasst die Internetseite von Kims Sushi allgemeine Daten und Informationen. Hierbei handelt es sich um Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP- Adresse. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt. Grundlage für die Datenverarbeitung stellt die Vorschrift Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO dar, welcher die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


4. Löschung und Sperrung von Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks nötig ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinienund Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgegeben wird. Eine Datenspeicherung findet bei der Entgegennahme einer telefonischen Bestellung statt. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gesperrt oder gelöscht.


5. Kontakt
Soweit zu Kims Sushi per e-mail Kontakt aufgenommen wird, findet eine Speicherung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für eventuelle Nachfragen statt. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.


6. Rechte der betroffenen Person

a) Recht auf Bestätigung
Jeder betroffenen Person wird vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber das Recht eingeräumt, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung dahingehend zu erhalten, ob die personenbezogenen Daten
verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person besitzt das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob eine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Möchte eine betroffene Person ein solches Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, so kann sie sich diesbezüglich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an Kims Sushi wenden.

c) Recht auf Berichtigung
Die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten kann die betroffene Person jederzeit verlangen. Darüber hinaus steht der betroffenen Person jederzeit das Recht zu, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

d) Recht auf Löschung ( Recht auf Vergessen werden )
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der nachfolgend aufgeführten Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

• Die personenbezogenen Daten wurden für derartige Zwecke erhoben oder auf sonstige
  Weise verarbeitet, für die sie nicht mehr notwendig sind.
• Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß
  Art. 6 Abs. 1 a DS- GVO oder Art. 9 Abs. 2 a DS- GVO stützte, und es fehlt an einer
  anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
• Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs 1 DS- GVO Widerspruch gegen die
  Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die
  Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO
  Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
• Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen
  Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich,
  dem der Verantwortliche unterliegt.
• Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der
  Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS- GVO erhoben.

Sofern einer der aufgeführten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung seiner personenbezogenen Daten, die bei Kims Sushi gespeichert sind, erreichen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an die im Impressum angegebenen Adresse an Kims Sushi wenden.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, soweit eine der nachstehenden Voraussetzungen erfüllt sind:

• Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten,
  und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit
  der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
• Die Verarbeitung ist unrechtmäßig; die betroffene Person lehnt die Löschung der
  personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung
  der Nutzung der personenbezogenen Daten.
• Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der
  Verarbeitung nicht länger; die betroffene Person benötigt sie jedoch zur
  Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
• Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung
  gem. Art. 21 Abs. 1 DS- GVO eingelegt und es steht noch nicht fest,
  ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber
  denen der betroffenen Person wesentlich überwiegen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit
Jede betroffene Person besitzt das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Darüber hinaus hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS- GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch möglich ist.

g) Recht auf Widerspruch
Jede betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Kims Sushi verarbeitet diese personenbezogenen Daten nicht mehr, soweit Widerspruch eingelegt wurde. Eine Ausnahme gilt bei schutzwürdigen zwingenden Gründen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen. Verarbeitet Kims Sushi personenbezogene Daten zum Zwecke der Direktwerbung, so steht der betroffenen Person das Recht zu, jederzeit Widerspruch hiergegen einzulegen. Dies gilt ebenso für das Profiling, soweit es mit derartiger Direktwerbung in Verbindung steht.

h) Widerrufsrecht hinsichtlich einer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit der ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person möglich. Jede betroffene Person hat das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Hierzu reicht eine formlose Mitteilung per e-mail an Kims Sushi.


7. Bewerbung und Bewerbungsverfahren

Sollten Bewerber ihre Bewerbungsunterlagen an Kims Sushi übersenden, erhebt und verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten von diesen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. In Fällen der elektronischen Übermittlung von Bewerbungsunterlagen findet eine Datenverarbeitung auch auf elektronischem Wege statt. Wird ein Arbeitsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, so findet eine Speicherung der Daten zum Zwecke der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses statt. Sollte kein Beschäftigungsvertrag geschlossen werden, so werden die Bewerbungsunterlagen nebst der darin enthaltenen Daten zwei Monate nach Bekanntgabe der Absage automatisch gelöscht, soweit einer Löschung keine anderweitigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen.


8. Dauer der Speicherung

Maßgebend ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungspflicht für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten. Nach Fristablauf werden die Daten gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.